Zeitarbeit – ein Zeitkonto nutzen Sie so

Inzwischen ist es üblich geworden, dass Angestellte ein Zeitarbeitskonto führen müssen. Damit ist der Flexibilität Genüge getan. Bei höherem Arbeitsaufkommen kann der Arbeitnehmer länger tätig sein und bekommt dafür einen Ausgleich in punkto Arbeitszeit, wenn es wieder weniger Aufträge und Arbeit gibt. Auch bei Zeitarbeitsfirmen ist dieses Konto inzwischen gang und gäbe. Stundenerfassung in der Zeitarbeit Wenn Sie als Leiharbeiter tätig sein wollen – oder müssen – absolvieren Sie eine bestimmte Zeit für einen Auftraggeber der Zeitarbeitsfirma. Sie werden entliehen [...]

System der Zeitarbeit – so funktioniert der Job bei Zeitarbeitsfirmen

Zeitarbeit ist schon lange verbreitet, hat aber in den letzten Jahren noch stärker zugenommen. Der Grund dafür ist wohl auch, dass viele Menschen froh sind, überhaupt einen Job zu bekommen und sei es nur eine befristete Stelle über die Zeitarbeitsfirma. Dabei gilt das so genannte Arbeitnehmerüberlassungsgesetz. Dieses wurde vom Staat verabschiedet und soll die Rechte und Pflichten an dieser Art der Beschäftigung regeln, wobei hier Arbeitnehmer ebenso erwähnt werden, wie die Arbeitgeber. Allerdings wird dennoch immer wieder versucht, die Rechte [...]

Zeitfirma – das sollten Sie bei Zeitarbeit beachten

Die Anzahl der Erwerbstätigen, die im Rahmen der Zeitarbeit beschäftigt sind, ist tendenziell steigend. Ein Grund dafür ist, dass sich hiermit Zeiten der Arbeitslosigkeit vermeiden lassen, auch wenn sich kein potentieller Dauerjob auftut. Doch was gibt es bei der Zeitarbeit eigentlich alles zu beachten? Wichtiges in Bezug auf die Zeitfirmen Angebote Arbeitgeber schätzen die Zeitfirmen nicht zuletzt deshalb, weil sie hier Mitarbeiter bekommen können, die für wesentlich weniger Geld arbeiten, als üblich. Außerdem werden die Verträge nicht unbefristet geschlossen, sondern [...]

Leiharbeit – die Bewerbung klappt so!

Gerade in wirtschaftlich schweren Zeiten ist der Einstieg in den erlernten Beruf nach der Ausbildung sowie die Jobsuche nach längerer Arbeitslosigkeit oder Krankheit oft mit großen Schwierigkeiten und Enttäuschungen verbunden. Leiharbeit bietet eine gute Alternative zur Festanstellung, um erstmals oder nach längerer Pause wieder im angestammten Berufsfeld Fuß fassen zu können. Leiharbeit zeichnet sich insbesondere dadurch aus, dass sie sehr flexibel konzipiert ist und somit zunächst auch eine stundenweise Arbeit ermöglicht, wenn eine Vollzeitstelle aus persönlichen oder privaten Gründen noch [...]

Kosten für Leiharbeiter aus betriebswirtschaftlicher Sicht

Die Zahl der Zeitarbeitsfirmen steigt kontinuierlich an. Zeitarbeitsfirmen verleihen Arbeiter an Betriebe, die gerade einen höheren Bedarf an Arbeitskräften haben. Um nicht gleich langfristige Arbeitsverträge eingehen zu müssen, wird deshalb oftmals auf sogenannte Leiharbeiter zurückgegriffen. Diese Vorgehensweise bringt für die Unternehmen auch finanzielle Vorteile, da die Leiharbeiter in der Regel einen niedrigeren Lohn erhalten als fest angestellte Beschäftigte. Was ist ein Leiharbeiter? Ein Leiharbeiter ist bei einer Zeitarbeitsfirma angestellt. Dieses Unternehmen bezahlt ihn auch. Des Weiteren ist der Leiharbeiter über [...]

Kredit trotz befristetem Arbeitsvertrag – geht das?

Unbefristete Arbeitsverträge gehören mittlerweile eher zur Seltenheit. Laut Statistik sind über 50 % der Arbeitsverträge zeitlich befristet. Das wirkt sich natürlich auch auf die Kreditwürdigkeit der Arbeitnehmer aus. Es wird für viele Arbeitnehmer immer schwerer, überhaupt noch einen Kredit zu bekommen. Befristete Arbeitsverträge und Kredite – geht das? Für Arbeitgeber haben befristete Arbeitsverträge den großen Vorteil, dass sie nach dem Vertragsende problemlos beendet sind. Es sind keine aufwendigen Kündigungen erforderlich. Es brauchen zudem keine gesetzlichen Kündigungsfristen eingehalten werden. Falls der [...]

Arbeit ohne Ausbildung finden – so klappt der Arbeitseinstieg

Wer keinen Schulabschluss oder keine abgeschlossener Ausbildung vorweisen kann, hat auf dem Arbeitsmarkt Probleme. Befinden Sie sich selbst in einer solchen Situation, besteht noch lange kein Grund, zu resignieren. Sie müssen allerdings Eigeninitiative ergreifen und sich kreativ zeigen. Bewerben Sie sich bei einer Zeitarbeitsfirma! Firmen scheuen sich vielfach wegen des Kündigungsschutzrechts, Arbeitskräfte unbefristet einzustellen und greifen gerne auf Zeitarbeitskräfte zurück. Recherchieren Sie im Internet oder in den gelben Seiten des Telefonbuchs, welche Zeitarbeitsfirmen es in Ihrer näheren Umgebung gibt. Rufen [...]

Gesetzliche Urlaubstage – ermitteln Sie Ihren Urlaubsanspruch

Jeder Arbeitnehmer hat nach dem Bundesurlaubsgesetz Anspruch auf mindestens 24 Urlaubstage im Kalenderjahr. In Tarifverträgen oder in individuellen Arbeitsverträgen wird oft ein darüberhinausgehender Urlaubsanspruch vereinbart. Jugendliche unter 16 Jahren haben sogar Anspruch auf 30 Werktage Urlaub. Jugendliche unter 17 Jahre haben Anspruch auf 27 Werktage und Jugendliche unter 18 Jahren auf 25 Werktage Urlaub. Schwerbehinderte können sogar zusätzliche fünf Arbeitstage Urlaub beanspruchen. Tarifverträge können die Dauer des Urlaubs nicht verkürzen. Urlaubsanspruch: Nur Werktage sind Urlaubstage Bei der Berechnung des Urlaubs [...]

Zeitarbeit als Armutsfalle im Alter?

Bei diesem Gastbeitrag handelt es sich um einen subjektiven Erfahrungsbericht von Mareike C. aus Bonn – er spiegelt nicht notwendiger Weise die Meinung der Redaktion wider.  Die Freude über steigende Beschäftigungszahlen kann nicht darüber hinwegtäuschen, dass ein nicht unbedeutender Anteil der neuen Arbeitsplätze im Bereich der Zeitarbeit geschaffen wird – Arbeitsplätze also, die als „prekäre Beschäftigungsverhältnisse“ bezeichnet werden. Diese Bezeichnung deutet bereits an, dass Jobs dieser Art mit Problemen behaftet sind. Das beginnt bereits mit der Bezahlung. Die nämlich liegt meist [...]

Erfahrungen mit Zeitarbeit bei der Job-Suche

Welche Vor- und Nachteile hat die Leiharbeit? Welche Chancen bietet sie? Und wie sieht es mit der Bezahlung und den Rechten aus? Leiharbeiter müssen auf viele Annehmlichkeiten einer Festanstellung verzichten. Trotzdem nutzen viele diese Beschäftigungsform, um der Arbeitslosigkeit zu entgehen. Oft haben sie Hoffnung auf einen unbefristeten Arbeitsvertrag – der aber nur selten folgt. Ganz im Gegenteil ist die Kündigung von Leihkräften sehr einfach. Das Gehalt von Zeitarbeitern liegt normalerweise deutlich unter dem der festangestellten Kollegen. Es werden oft niedrigere Stundensätze angesetzt [...]

Weitere Artikel

  • Ratgeber Zeitarbeit – ein Zeitkonto nutzen Sie so

    Zeitarbeit – ein Zeitkonto nutzen Sie so

    Inzwischen ist es üblich geworden, dass Angestellte ein Zeitarbeitskonto führen müssen. Damit ist der Flexibilität Genüge getan. Bei höherem Arbeitsaufkommen kann der Arbeitnehmer länger tätig sein und bekommt dafür einen Ausgleich in punkto Arbeitszeit, wenn es wieder weniger Aufträge und Arbeit gibt. Auch bei Zeitarbeitsfirmen ist dieses Konto inzwischen gang und gäbe. Stundenerfassung in der Zeitarbeit Wenn Sie als Leiharbeiter tätig sein wollen – oder müssen – absolvieren Sie eine bestimmte Zeit für einen Auftraggeber der Zeitarbeitsfirma. Sie werden entliehen [...]

    weiter →
  • Ratgeber System der Zeitarbeit – so funktioniert der Job bei Zeitarbeitsfirmen

    System der Zeitarbeit – so funktioniert der Job bei Zeitarbeitsfirmen

    Zeitarbeit ist schon lange verbreitet, hat aber in den letzten Jahren noch stärker zugenommen. Der Grund dafür ist wohl auch, dass viele Menschen froh sind, überhaupt einen Job zu bekommen und sei es nur eine befristete Stelle über die Zeitarbeitsfirma. Dabei gilt das so genannte Arbeitnehmerüberlassungsgesetz. Dieses wurde vom Staat verabschiedet und soll die Rechte und Pflichten an dieser Art der Beschäftigung regeln, wobei hier Arbeitnehmer ebenso erwähnt werden, wie die Arbeitgeber. Allerdings wird dennoch immer wieder versucht, die Rechte [...]

    weiter →
  • Ratgeber

    Zeitfirma – das sollten Sie bei Zeitarbeit beachten

    Die Anzahl der Erwerbstätigen, die im Rahmen der Zeitarbeit beschäftigt sind, ist tendenziell steigend. Ein Grund dafür ist, dass sich hiermit Zeiten der Arbeitslosigkeit vermeiden lassen, auch wenn sich kein potentieller Dauerjob auftut. Doch was gibt es bei der Zeitarbeit eigentlich alles zu beachten? Wichtiges in Bezug auf die Zeitfirmen Angebote Arbeitgeber schätzen die Zeitfirmen nicht zuletzt deshalb, weil sie hier Mitarbeiter bekommen können, die für wesentlich weniger Geld arbeiten, als üblich. Außerdem werden die Verträge nicht unbefristet geschlossen, sondern [...]

    weiter →
  • Ratgeber Leiharbeit – die Bewerbung klappt so!

    Leiharbeit – die Bewerbung klappt so!

    Gerade in wirtschaftlich schweren Zeiten ist der Einstieg in den erlernten Beruf nach der Ausbildung sowie die Jobsuche nach längerer Arbeitslosigkeit oder Krankheit oft mit großen Schwierigkeiten und Enttäuschungen verbunden. Leiharbeit bietet eine gute Alternative zur Festanstellung, um erstmals oder nach längerer Pause wieder im angestammten Berufsfeld Fuß fassen zu können. Leiharbeit zeichnet sich insbesondere dadurch aus, dass sie sehr flexibel konzipiert ist und somit zunächst auch eine stundenweise Arbeit ermöglicht, wenn eine Vollzeitstelle aus persönlichen oder privaten Gründen noch [...]

    weiter →
  • Ratgeber Kosten für Leiharbeiter aus betriebswirtschaftlicher Sicht

    Kosten für Leiharbeiter aus betriebswirtschaftlicher Sicht

    Die Zahl der Zeitarbeitsfirmen steigt kontinuierlich an. Zeitarbeitsfirmen verleihen Arbeiter an Betriebe, die gerade einen höheren Bedarf an Arbeitskräften haben. Um nicht gleich langfristige Arbeitsverträge eingehen zu müssen, wird deshalb oftmals auf sogenannte Leiharbeiter zurückgegriffen. Diese Vorgehensweise bringt für die Unternehmen auch finanzielle Vorteile, da die Leiharbeiter in der Regel einen niedrigeren Lohn erhalten als fest angestellte Beschäftigte. Was ist ein Leiharbeiter? Ein Leiharbeiter ist bei einer Zeitarbeitsfirma angestellt. Dieses Unternehmen bezahlt ihn auch. Des Weiteren ist der Leiharbeiter über [...]

    weiter →
  • Ratgeber Kredit trotz befristetem Arbeitsvertrag – geht das?

    Kredit trotz befristetem Arbeitsvertrag – geht das?

    Unbefristete Arbeitsverträge gehören mittlerweile eher zur Seltenheit. Laut Statistik sind über 50 % der Arbeitsverträge zeitlich befristet. Das wirkt sich natürlich auch auf die Kreditwürdigkeit der Arbeitnehmer aus. Es wird für viele Arbeitnehmer immer schwerer, überhaupt noch einen Kredit zu bekommen. Befristete Arbeitsverträge und Kredite – geht das? Für Arbeitgeber haben befristete Arbeitsverträge den großen Vorteil, dass sie nach dem Vertragsende problemlos beendet sind. Es sind keine aufwendigen Kündigungen erforderlich. Es brauchen zudem keine gesetzlichen Kündigungsfristen eingehalten werden. Falls der [...]

    weiter →
  • Ratgeber Arbeit ohne Ausbildung finden – so klappt der Arbeitseinstieg

    Arbeit ohne Ausbildung finden – so klappt der Arbeitseinstieg

    Wer keinen Schulabschluss oder keine abgeschlossener Ausbildung vorweisen kann, hat auf dem Arbeitsmarkt Probleme. Befinden Sie sich selbst in einer solchen Situation, besteht noch lange kein Grund, zu resignieren. Sie müssen allerdings Eigeninitiative ergreifen und sich kreativ zeigen. Bewerben Sie sich bei einer Zeitarbeitsfirma! Firmen scheuen sich vielfach wegen des Kündigungsschutzrechts, Arbeitskräfte unbefristet einzustellen und greifen gerne auf Zeitarbeitskräfte zurück. Recherchieren Sie im Internet oder in den gelben Seiten des Telefonbuchs, welche Zeitarbeitsfirmen es in Ihrer näheren Umgebung gibt. Rufen [...]

    weiter →
  • Ratgeber Gesetzliche Urlaubstage – ermitteln Sie Ihren Urlaubsanspruch

    Gesetzliche Urlaubstage – ermitteln Sie Ihren Urlaubsanspruch

    Jeder Arbeitnehmer hat nach dem Bundesurlaubsgesetz Anspruch auf mindestens 24 Urlaubstage im Kalenderjahr. In Tarifverträgen oder in individuellen Arbeitsverträgen wird oft ein darüberhinausgehender Urlaubsanspruch vereinbart. Jugendliche unter 16 Jahren haben sogar Anspruch auf 30 Werktage Urlaub. Jugendliche unter 17 Jahre haben Anspruch auf 27 Werktage und Jugendliche unter 18 Jahren auf 25 Werktage Urlaub. Schwerbehinderte können sogar zusätzliche fünf Arbeitstage Urlaub beanspruchen. Tarifverträge können die Dauer des Urlaubs nicht verkürzen. Urlaubsanspruch: Nur Werktage sind Urlaubstage Bei der Berechnung des Urlaubs [...]

    weiter →